Kathleen Gallego-Zapata

Auf das Bild sieht man die deutsche Schauspielerin Kathleen Gallego-Zapata

Auf Berliner Bühnen spielte Kathleen in Anton Tschechows „Der Heiratsantrag“, in Hebbels „Die Nibelungen“, in Ibsens „Peer Gynt“, in Arthur Rimbauds „Eine Zeit in der Hölle“ und in Garcia Lorcas „Bernada Albas Haus“. Bis 1999 gehörte sie dem Ensemble Theatersport des Comedy-Theaters Chamäleon am Hackeschen Markt an. Sie ist ebenfalls aud einer Vielzahl von Film- und Fernsehproduktionen bekannt: „plus minus null“, „SOKO Leipzig“, „Im Namen des Gesetzes“, „Abschnitt 40“, „Notruf Hafenkante“, „Die Sitte“, „Der Tatortreiniger“ sowie „4 Blocks“.

Für den Poetry-Prose-Slam der Osteuropa Tage Berlin las sie die deutschen Übersetzungen der Autor*innen aus Ost- und Mitteleuropa. Die Fotos aus dem Event sind in unserer  Galerie  zu sehen. 

Mehr über Kathleen Gallego-Zapata:
Web
IMDb