Sponsoren

Eine super Idee, die genau das betont, was wir, die Leute aus Osteuropa, geradezu im Überfluss besitzen: Kreativität und soziales, zivilgesellschaftliches Engagement.

Magdalena Parys, deutsch-polnische Schriftstellerin

 

Haben Sie schon von unserem Festival gehört?

Für unser großartiges Festival Osteuropa-Tage Berlin 2020 suchen wir gleichgesinnte und engagierte Sponsoren. Möchten Sie mitmachen?

Möchten Sie als Sponsor dabei sein? 

 

Wir sind seit diesem Jahr von der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa gefördert. Wir freuen uns jedoch über weitere finanzielle Unterstützung, Unterstützung in Form von Dienstleistungen oder Produkten (beispielsweise Druck von Werbemitteln, Catering, Transport, Getränke, Lebensmittel, Raumsponsoren für Events, Gutscheine, etc.). 

Selbstverständlich erstellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung.

 

Welche Reichweite haben die Osteuropa-Tage?

Die Osteuropa-Tage finden in diesem Format seit 2017 statt. Wir sind ein interkulturelles Team, das aus dem Berliner Verein Städtepartner Stettin e.V. hervorgegangen ist. Als Kooperationspartner sind weitere 15 Berliner Vereine und Institutionen dabei. 

 

Während der Osteuropa Tage 2017 und 2018 konnten wir bei unseren Veranstaltungen insgesamt etwa 2000 Gäste empfangen. Dieses Jahr rechnen wir sogar mit 4000 Besucher*innen. Unsere Zielgruppe ist divers und generationenübergreifend. Unsere Events sind besonders für Menschen attraktiv, die bisher nur wenig Kontakt mit der vielfältigen Kultur Osteuropas hatten. Seit 2019 setzen wir einen thematischen Schwerpunkt, der alle Veranstaltungen in einen größeren, gesamteuropäischen Kontext setzt.

 

Wir sind auf Social Media besonders aktiv: Unsere Facebook-Seite hat über 1150 Likes und Follower. Unsere Posts haben eine durchschnittliche organische Reichweite von 500 bis 1000 Personen. Wir investieren darüber hinaus in Werbung auf Facebook und Instagram.  

 

Welchen Mehrwert hat eine Kooperation mit den Osteuropa-Tagen?

Wir wachsen und werden immer beliebter, auch langfristig. Wir sind gerade dabei, eine öffentliche Grundfinanzierung durch den Senat zu verhandeln um unsere Präsenz in der Berliner Festival-Landschaft auch in der Zukunft fest zu etablieren. 

  • Als unser Sponsor haben Sie die Chance, eine nachhaltige und zukunftsorientierte Kooperation mit unserer Initiative und unserem Publikum aufzubauen. 
  • Sie helfen uns, einen lebendigen und produktiven Diqlog mit dem Berliner Publikum zu gestalten und sorgen dafür, dass osteuropäische Literatur, Kunst und Kultur an Beliebtheit gewinnen.
  • Sie gestalten ein positives Bild von einem innovativen und offenen Osteuropa, jenseits von Vorurteilen, Ausgrenzung und Verschlossenheit. 

 

Was können wir den Sponsoren anbieten?

  • Wir stellen ihre Banner und Werbematerialien bei allen Events aus.
  • Wir platzieren Ihr Logo auf unserer Webseite und unseren Werbematerialien
  • Wir veröffentlichen Posts mit Ihren Inhalten auf Facebook und Instagram.

 

Haben wir Sie neugierig gemacht? Wir suchen Sie als Partner für die Osteuropa-Tage 2020!

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, unsere Idee interessant finden und uns unterstützen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf Sie!